Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Brunnenwasser erhitzen
Gast (Möller Hannes)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.10.2005

Hallo
haben uns einen brunnen bohren lassen 30meter.
das wasser sieht eigentlich klar aus aber wenn wir es zum kochen bringen dann wird es sehr trübe und nach längerer zeit stehen lassen sezt sich unten ein leichter hellbrauner schmierfilm ab.was ist das und wie kann mann das beheben?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  24.10.2005

Hallo,

da hilft eigentlich nur eine Wasseruntersuchung.
Dabei dürfte sich vermutlich ein sehr hoher Mineraliengehalt in Richtung Calzium-Magnesium Hydrogencarbonat in einer weiteren zu vermutenden Eisenverbindung herausstellen.
Durch das Erhitzen fällt ein grosser Teil der Mineralien als Calzium-Magnesiumcarbonat ( Kalk )aus und trübt das Wasser. Durch die hohe Feinheit des Pulversediments sieht das dann nach dem Absetzen wie eine Schmierschicht aus, deren Färbung auf die zusätzliche Eisenverbindung hindeutet.

Genaueres bringt eine Wasseranalyse.

Grüsse aus GR

Lothar



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas