Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Rohrreinigung-Rotierende Hochdruckstrahlen-
Gast (robert sagnix)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.07.2005

Hallo,

ich möchte meinen 8 m tiefen Schlagbrunnen -ab 6m Wasser- mittels Hochdruck spülen.
Sinn ist die Steigerung der zu geringen Fördermenge für eine Heizung mittels WP(3000 l/Stunde)
Dies soll durch eine Oberflächenvergrösserung des 150 mm Rohres und die Freilegung der eventuell verstopften Löcher erfolgen.

Technisch stelle ich mir ein Rohr vor, an dessen Ende ein oder mehrere ROTIERNDE Hochdruck-Strahlen 90 Grad zur Rohrachse sind.
(Die üblichen "Kanalratzen" -Strahl nach vorne und leicht zurück sind meiner Meinung da nicht wirklich geeignet.)
Dann soll mit hohen Druck und Durchfluss die Löcher am Brunnenrohr abschnittsweise freigespült werden.
Gleichzeitig soll ein Abtransport der Feinteile ausserhalb des Rohres erfolgen(durch Absaugen des Brunnenrohres) und damit die gewünschte Oberflächenvergrösserung bzw. die Schaffung eines "Filters" um das Rohr.

Wer bietet so eine Dienstleistung zum vernünftigen Preis bzw. hat jemand schon was selbst gebaut,
oder hat jemand Erfahrung mit dieser Spülungsart??
Oder gibts was besseres oder einfacheres?

Ich bin in Österreich im gefährlichen Süden ;-)
und bin für jeden Tipp dankbar.

Ein etwas erschöpft genervter "Wasserspie(ü)er

Robert



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Klaus Munzert)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.08.2005

Hallo Robert,

man nennt so etwas Wasserhochdruckregenerierung. Es gibt einige Firmen, welche dieses Verfahren anbieten. Ob man mit dieser Methode mehr Wasserzufluß bekommt, hängt davon ab, ob der Brunnenzulauf "verstopft" ist, oder ob nicht mehr Wasser vorhanden ist.
Man arbeitet hier bei Drücken von 100 bar aufwärts. Deshalb ist der Eigenbau einer solchen Anlage meitstens nicht wirtschaftlich. In Deutschland könnte man z.B. die Firma Noccon oder E+M kontaktieren.

Viele Grüße
Klaus



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas