Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Elektrolyse vorgefhrt
Gast (istina)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.07.2005

Hallo an alle,

heute war bei mir ein Vetreter.Ich will jetzt nicht alles aufschreiben was mir über unseres Trinkwasser gesagt worden ist....

Ich wurde gebeten ein Glas Wasser von Wasserhahn zu holen. als erstes wurde elektrische Leitfähigkeit gemmesen. Es war ca. bei 600. Laut seiner Aussage ist es viel zu viel hoch obwohl gezetzlich 2000 vorgeschrieben sind.

DANN wurde Elektrolyse vorgeführt.Nach ein paar Minuten wurde mein Leitungswasser wirklich schwarzer und schwarzer.Es haben sich ablagerungen gebildet als  ob ich irgendetwas ins Wasser reingeschütelt habe.Es sah wirklich dreckig.

Dann holte er seine "gute Wasser".El.Leitfähigkeit war ca. bei 40.Nach der Elektrolyse wurde sein Waser ganz leicht gelblicher.

SO, JETZT SOLL DAS BEWEIS SEIN DASS MEIN WASSER NICHT ZU TRINKEN WÄRE, oder wie ?!?
Was hat diese Elektolyse bei der Präsentation eigentlich an sich.Ist es nur "Abschreckung" damit ich sehe wie mein wasser dreckig ist oder kann man es als ein beweis sehen das es so ist.

Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  11.07.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Istina vom 10.07.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Istina,

bitte setze Deinen Wasserversorger und die Verbraucherzentrale über diese Angelegenheit in Kenntniss!

Gruß Wilm T. Klaas
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Istina)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.07.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilm T. Klaas vom 10.07.2005!  Zum Bezugstext

Ich danke Ihnen für euere Antworten bzw. eure Links. Ihr habt mir sehr geholfen...

Der Mann, der bei mir war, verkauft Geräte von der Firma Wasser-Riese.Ich wohne in der nähe von Stuttgart.

Nochmals, vielen Dank
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Wilfried)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.07.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Kluth vom 10.07.2005!  Zum Bezugstext

Hallo "Zuhause",

ich sitze hier in einem Internetcafe in Peking und kaempfe mit einer legastenischen Tastatur...
Und ich stelle fest, man kann gar nicht weit genug weg sein, um sich ueber diese betruegerischen Geraeteverkaeufer nicht zu aegern.
Ich sah gestern in einem technischen Kaufhaus, diese Geraete gibt es hier auch zu kaufen, ein Set RO 2-stufig, mit 3 Vorfilterstufen, fuer umgerechnet 350,00 Euro. Ich will morgen meine Geschaeftspartner mal fragen, ob es auch sowas wie Vertreternetze gibt und wo juristisch hier in China der Betrug anfaengt...

Beste Gruesse
Wilfried
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  10.07.2005

Hallo istina,

war der Vertreter vielleicht von Aqua Global International?

Gruß

Rainer Kluth
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  10.07.2005

Hallo Istina,

und hier nochmal direkt die Links, man kann sie einfach nicht oft genug Posten:

http://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0403/040307a.htm
http://www.stadtwerke-metzingen.de/ceasy.html?cPageId=210

Wer (von welcher Firma) hat Ihnen diesen Trick vorgeführt, und in welcher Stadt wohnen Sie?

Gruß Wilm T. Klaas
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.07.2005

Hallo istina,

klick mal auf den folgenden link, ich habe in diesem thread beschrieben was bei diesem "unsauberen" Trick passiert. Herr Klaas hat noch zwie links angefügt die den Vorgang ebenfalls beschreiben:


http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000002385&seite=1&begriff=anode&tin=&kategorie=


Gruß
H2O
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas