Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Innensanierung von Wasserrohren
Gast (Chum)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.07.2005

Hallo an alle,
möchten Wasserrohre (MFH - Bj. 1955 - 5 Etagen) "Innensanieren" lassen - per Beschichtungsverfahren.

Falls irgendjemand Erfahrung (pos./negativ) bereits hiermit gemacht bitte um Info. Danke
Chum



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  25.07.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Dirk Krenzke vom 25.07.2005!  Zum Bezugstext

Sehr geehrter Herr Krenzke.

>Ende letzten Jahres stand ich vor dem selben Problem. <
...
>Mittlerweile habe ich mich auf solche Sanierungen spezialisiert. <
Eine Spezielisierung in einem halben Jahr ist schon beachtlich! ;-)

>Sie führen innerhalb eines vollen Tages zum Erfolg. <
Nett, dass Sie sich die Mühe machen und Antworten, aber wie soll Ihre Antwort dem Fragesteller helfen? Ist Ihre Art der Sanierung geheim oder warum belassen Sie es bei wagen Andeutungen? Wir brennen alle von Neugierde auf die neue Technologie! Bitte erzählen Sie uns doch etwas mehr dazu!

Gruß Wilm T. Klaas
Gast (Dirk Krenzke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.07.2005

Hallo

Ich habe Ihren Frage gelesen. Ende letzten Jahres stand ich vor dem selben Problem. Nach einen Wasserrohrbruch und dem damit möglichen gewordenem Einblick in das Rohrystem (Bj. 60). Der nun mögliche Einblick war prägend; Ablagerungen hart wie Beton. Diese Ablagerungen hatten den Querschnitt auf ein viertel reduziert.
Meine Nachfragen beim Wasserwerk > Fragen Sie den Klempner > Klempner alle Rohr raus. Kostenpunkt mit der dann fälligen Badsanierung 30.000 - 40.000 Euro.
Mittlerweile habe ich mich auf solche Sanierungen spezialisiert. Sie führen innerhalb eines vollen Tages zum Erfolg.

Die Kosten halten sich im Rahmen und belaufen sich auf ein 30 `tel einer Totalsanierung.

Gruss

Dirk Krenzke
Michael Schmidt
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2005

Hallo Chum,

unter den Links

  http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000001954&seite=1&begriff=Innensanierung&tin=&kategorie=  

  http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000000496&seite=1&begriff=Innenbeschichtung&tin=&kategorie=  

  http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000000513&seite=1&begriff=Epoxidharz&tin=&kategorie=  

habe ich verschiedentlich schon mal zum Thema Sanierung durch Innenbeschichtung von Trinkwasser-Installationen mit Epoxidharz meine Äußerungen  gemacht. Dazu gibt es bis heute auch nichts grundlegend neues anzumerken, auch wenn manche Firmen teilweise mit irgendwelchen Prüfzeugnissen werben. Die Problematik bleibt bestehen.

So Leute, jetzt muß ich aber noch ein bißchen meine Brötchen verdienen.

Gruß
Michael



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas