Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt
warum ist kalk schädlich für pflanzen
mimi
(Mailadresse bestätigt)

  03.06.2005

ich weiss, dass Kalk schädlich für Pflanzen ist, aber wieso?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Heiner Grimm
(gute Seele des Forums)

  03.06.2005

Hallo,

es gibt verschiedene Stoffe, die alle als "Kalk" bezeichnet werden. Davon kommen nur das Calciumcarbonat (als Kalkstein, Marmor etc.) und das Calciumhydrogencarbonat (existiert nur in Wasser gelöst) in der Natur vor. Diese Kalkarten zumindest sind nicht schädlich für Pflanzen. Es gibt sogar eine Reihe von Pflanzen, die bevorzugt auf kalkreichem Boden oder gar im Kalkstein wachsen. Andere brauchen den Kalk viel weniger und wachsen bevorzugt auf kalkarmem Boden.

Aufschlämmungen von Calciumcarbonatpulver in Wasser werden übrigens in großen Mengen über unseren Wäldern per Hubschrauber versprüht, um im Waldboden überschüssige Säure zu neutralisieren, zum Nutzen der Bäume.

Des Weiteren gibt es aus menschlicher Herstellung:

Branntkalk (Calciumoxid) und gelöschter Kalk (Calciumhydroxid): Ersterer entwickelt mit Wasser viel Wärme, was für Pflanzen, die da hineingeraten, natürlich schlecht ist: Sie werden sozusagen gekocht. Aus dem Branntkalk entsteht bei der Reaktion mit Wasser der gelöschte Kalk, der in wäßriger Lösung ziemlich alkalisch reagiert. Solche Lösungen können viele organische Moleküle zerstören, aus denen Lebewesen aufgebaut sind. Sie "ätzen".

Grüße Heiner


http://www.wissenschaft-technik-ethik.de



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas