Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Wasser schlecht für Haare?
Guido Geiß
dr.punkt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  18.05.2005

Hallo,

meine Frau möchte gefiltertes Wasser zum Haarewaschen verwenden. Ihr Haar ist immer sehr trocken und sie hatte auch eine lange Zeit viele Haare verloren und Kopfhautirritationen.

Wenn sie in Rußland ist, ist alles in Ordnung. Problemlos.

Kann das überhaupt am Wasser, z.B. Clor, Kalk liegen oder ist das nur eine Frage des Klimas?

Würde es funktionieren, wenn ich per Schlauch einen Filter vor den Duschschlauch setze. Reicht eine Filterleistung ca. 1500 Liter/Stunde aus um zu Duschen?
Ist Filtereinsatz aus Aktivkohle geeignet für diesen Zweck?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Alina Green)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.12.2005

Liebe Guido,
ich komme auch aus Russland und habe das gleiche Problem mit Haaren. Haben Sie im Endeffekt dieses Problem geloest? (Arzt? Wasser?)
Vielen Dank!
Alina
JayBee
aquagmx.eu
(gute Seele des Forums)

  19.05.2005

Hallo Guido,

ich halte einen Zusammenhang mit der Wasserbeschaffenheit für recht unwahrscheinlich. Selbst "höhere" Härtegrade haben keine relevanten Auswirkungen auf die Gesundheit, wie Du sie beschreibst. Sofern Ihr das Wasser von einem Versorger bekommt und niemand hinter Eurem Hausanschluss ganz derbe mit Dosieranlagen o.ä. herumgepfuscht hat, würde ich das Wasser als Ursache ausschliessen. Gibt es andere potentiellen Gründe, wie z.B. Kosmetika, Allergien, ernährungsbedingte Umstellungen ?
Auf jeden Fall würde ich Dir bzw. Deiner Frau dringend raten einen guten Arzt, z.B. einen Umweltmediziner oder einen Dermatologen, zu Rate zu ziehen.

Gruss

JB



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas