Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
2,6 Dichlorbenzamid?
Gast (Wasserbockhart)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.03.2005

Hallo in unserer Wasseranalyse wurde 2,6 Dichlorbenzamid nachgewiesen wer kann mir sagen wo dieser Stoff drinn ist und am meisten verwendet wird.?
Das Eizugsgebiet ist Landwirtschaftliche Grünfläche und Waldgebiet.Gestzliche Schutzzonen vorhanden.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
JayBee
aquagmx.eu
(gute Seele des Forums)

  06.03.2005

Hallo Wasserbockhart,

habe mal fix gegooglet:
Dichlorbenzamid ist ein Abbauprodukt des Herbizides Dichlobenil. Dieses findet Anwendung bei der Behandlung von Zierpflanzen (Baumschulen) sowie im Weinbau.
Die Chemikalie widersteht der Zersetzung im Boden, ist leicht wasserlöslich und versickert daher schnell.
Anwendungsbereich von Dichlobenil: gegen Unkräuter in Weinbergen, Obstplantagen;Baumschulen eingesetzt worden, auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen sowie im Haus- und Gartenbereich. Nach BBA-Zulassung offiziell nur noch erlaubt in Forsten,Zierpflanzungen und auf Wiesen, wo der Ampfer wächst.
Dichlobenil war zum Beispiel unter den Handelsnamen Prefix, Casoron und Compo Unkrautvernichter auf dem Markt. Immer häufiger lässt sich Dichlorbenzamid im Wasser nachweisen, obwohl die Zulassung von Dichlobenil seit drei Jahren ruht. Vor allem Schwaben ist betroffen, dort sind erhöhte Werte auch in Wasserversorgungen nachweisbar. Die ersten betroffenen Wasserversorger reagieren bereits und planen die Nachrüstung ihrer Anlagen mit einer Aktivkohlefilterstufe, falls die Belastungen im Grund- und Trinkwasser in den nächsten Jahren nicht zurück gehen sollten.

Gruss

JB



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas