Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Wasserenthärter Wartung Funktion und Fehleranalyse
Gast (Alex Simic)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.01.2005

Liebe Kolleginnen und KOllegen

Ich habe einen Wasserenthärter der nicht richtig funktioniert.(Etwa in der Art wiehttp://www.wassernet.de/Delfin-Beschreibung.pdf - nur es ist eine andere viel ältere Marke). Mein Wasserenthärter beinhaltet eine Enthärtersäule. Diese ist in einem Behälter mit Salz festmontiert. Nun meine Fragen:

1.Das Behälter mit dem Salz fühlt sich manchmal ganz voll mit dem Wasser und somit erleide ich im Keller häufig aber nicht immer einer Überschwemmung. Was könnte das Problem sein? Könnte etwas verstopft sein, dass das Wasser nicht richtig abfliesst? Am Wasserenthärter habe ich einen Schlauch der an einem Wasserabflussrohr angeschlossen ist. Nun habe ich das Gefühl, dass durch diesen nichts fliesst. Könnte es mit diesem zu tun haben? Habe ich vielleicht zuwenig Salz drin?

2. Wenn ich die Funktion von einem Wasserenthärter wüsste, könnte ich versuchen die kritischen Stellen zu untersuchen. Wäre gut, wenn ich irgendwo einen Plan im Internet finden könnte.

Ich freue mich für jede Hilfe oder Hinweise, welche mir helfen könnten, das Problem meines Wasserenthärters zu finden.

Herzliche Grüsse Alex



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (tobias micheel deutsche lindsay)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.02.2006

Wenn der Wassearstand zu hoch ist ,dann schließen die Steuerventile nicht mehr richtig und somit saugt die pumpe die sole nicht mehr ab. Aus dem Spülschlauch darf nur während der regeneration wasser austreten.
Gast (Timo)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.01.2005

Hol dir nen Wartungsmitarbeiter! Sieht so aus als wäre nen Steuerteil defekt.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas