Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
hilfe! zuviel mangan im wasser
Gast (roland)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004

ich habe einen schlagbrunnen und das problem,das das wasser nach kurzer zeit brau wird.danach habe ich das wasser auf einpaar sachen untersucht .
folgende werte sind zu hoch:
mangan  63,3 qg/l
nickel  28,2 qg/l
Calcium  78293,3qg/l

ok sind:
eisen 104,3qg/l
nitrit nitrat 0
härte 16,6
ph wert 8,0

was kann ich tun,das mein wasser nicht braun wird?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (Rainer Kluth)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004

Hallo Roland,

im Bereich der Wasertechnik sind eigentlich (wie schon erwähnt) mg/l üblich.
Ausgehend davon (1000 µg = 1 mg) ergibt sich:

mangan  63,3 qg/l = 0,063 mg/l
nickel  28,2 qg/l = 0,028 mg/l
Calcium  78293,3qg/l = 78,293 mg/l

ok sind:
eisen 104,3qg/l = 0,1 mg/l
nitrit nitrat 0
härte 16,6
ph wert 8,0

Danach hast Du lediglich eine leichte Überschreitung des Mangangrenzwerts (0,05 mg/l)
Hier sollte eine einfache Birmanlage föllig ausreichend sein. Du holst damit Eisen und Mangan aus dem Wasser.
Möchtest Du noch gleichzeitig die Härte reduzieren empfehle ich Dir ein Crystal Right System (Zeolith).

Wenn Du noch Fragen hast melde Dich.

Gruß

Rainer
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004

Ich würde eher Eisen als Verursacher für die Braunfärbung vermuten. Da photometrisch bestimmt wurde, muß wohl ein Filtrat verwendet worden sein. Der braune Dreck im Filter ist vermutlich Eisen(III)hydroxid. Nachweis: Auflösen in verdünnter Salzsäure und Kaliumrhodanid (Kaliumthiocyanat)zugeben blutrote Färbung zeigt Eisen an. Der Restgehalt an Eisen im Wasser liegt vermutlich noch als Eisen(II) vor.
Gast (roland)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004

die werte wurden mittels optischer icp -spektrometrie
nach en iso 11885 ermittelt.die einheit ist mikrogramm pro liter wasser.
der ph wert wurde mit einem schnelltest gemessen
Gast (roland)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Janett vom 09.11.2004!  Zum Bezugstext

die werte wurden mittels optischer icp -spektrometrie
nach en iso 11885 ermittelt.die einheit ist mikrogramm pro liter wasser.
der ph wert wurde mit einem schnelltest gemessen
Gast (Janett)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2004

Hallo

Wie wurden die Ergebnisse ermittelt ?
(Schnelltest, Photometer ....).
Was ist das für eine Einheit (Microgramm??) üblich bzw
DIN-konforme Angaben sind ja meistens mg oder ng.


mfg Janett



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas