Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Hydrologie / Analytik
pH-Wert in privater Wasserversorgung
Gast (Jürgen Schramm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004

Hallo, zusammen.
Ich habe folgnedes Problem.
Meine Familie bewohnt seit Generationen ein Einzelgehöft mit eigener Quelle und somt eigener Wasserversorgung.
Dieses Wasser hat seit jeher einen etwas zu niedrigen pH-Wert.
Wir haben im Juli einen Bescheid des Landratsamtes erhalten, dass diese Wasser so nicht mehr verwendet werden dürfte. Es müßte entweder entsprechend aufbereitet werden oder das Anwesen sollte an die Zentrale Wasserversorgung der Gemeinde angeschlossen werden.
Dieses Anschließen ist laut Gemeinde nicht möglich.

Wo kann ich Informationen erhalten, wie man solches Wasser aufbereiten kann und welche ungefähren Kosten auf uns zu kämen.
Oder gibt es auch eine Möglichkeit, diese Wasser in der bisherigen Zusammensetzung weiter zu verwenden?

Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

MfG

J. Schramm



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Jürgen Schramm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Herbert Schremmer vom 14.08.2004!  Zum Bezugstext

Vielen Dank für die promte Antwort.
Ich habe diese Anfrage deshalb so allgemein formuliert, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt eine Antwort erhalte.
In den nächsten Tagen werde ich den kompletten Bescheid in Händen haben und dann kann ich auch konkrete Details liefern.
MfG
J. Schramm
Gast (Herbert Schremmer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.08.2004

Hallo Herr Schramm,
leider lässt sich Ihre Frage nicht beantworten, da zu der Wasserzusammensetzung keine konkreten Angaben gemacht werden. Abgesehen von der pH-Zahl müsste man wissen, worauf der "zu niedrige pH-Wert" zurückzuführen ist. Es müsste schon eine vollständige Wasseranalyse vorgelegt werden (zumindest Angaben zur Leitfähigkeit, GH, KH, NKH und Kohlensäurehaushalt).
Auch fehlt mir die Begründung, warum das Wasser aufbereitet werden soll.
MfG   H. Schr.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas