Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Wasserverschmutzung
Ökologische Folgen der Industrialisierung
Gast (Daniel Saure)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.04.2004

Guten Tag,

demnächst soll ich ein Referat über die ökologischen Folgen der Industrialisierung im 19. Jhdt. halten. Leider finde ich überhaupt keine Quellen zu diesem Thema. Da neben der Luft- und der Boden- auch die Wasserverschmutzung eine Folge der industriellen Revolution darstellt,hoffe ich auf viele Informationen.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 12
Maehler
maehler-wilfriedt-online.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.07.2008

Ein fertiges Referat hier zu erfragen ist nicht dienlich, da man sich diese Kenntnisse selbst erarbeiten sollte und nicht einfach irgendwo mal anfragen um dann das Ergebnis einfach zu übernehmen.
Bezüglich ökologischer Auswirkungen gibt es massenhaft Abhandlungen aus allen Bereichen. Angefangen vom Staudamm und dessen Auswirkungen auf die Ökologie, bis hin zum Brauchwassereinsatz industrieller Fertigungen. Dazu zählen z.B. Warmwassereinleitung in Flüsse, Schwebstoffeinspülungen, Veränderung des PH - Wertes u.v.m.
Belesen kann man sich in den öffentlichen Bibliotheken oder wer es spezieller haben möchte, in den Universitätsbibliotheken
Gast (Janine Bayer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.07.2008

ich braue information über das thema
Gast (Yami)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.02.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Yvonne Geyer vom 24.06.2004!  Zum Bezugstext

Mann, reihe mich mal ein in die Reihe der Infolosen... Mein thema ist: Ökologische Folgen der industriellen Revolution...
*g* Auch ich brauch Infos...
Yami
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  29.11.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Franzi vom 29.11.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Franzi,

du schreibst: das selbe blöde Problem.

Andere nennen das PISA. Sind eure Lehrer so blöd, dass sie euch nur noch im Internet suchen lassen ? Bekommt ihr in der Schule gar kein Wissen mehr vermittelt, oder passt ihr nur nicht auf?
Allmählich dämmert es mir wo das Wort Pisa herkommt; ja von pisa-cken. Ganz einfach eure Lehrer pisacken euch nicht genug, das ist es.
Ich habe weiter unten ein paar Tips gegeben für Suchwörter in Richtung Ökonomie, welche ihr nicht vergessen solltet der Ökologie fair gegenüber zu stellen.
Dann stelle dich mal auf eine Erhöhung in einer grösseren Stadt: Zum Beispiel auf dem Mont Martre in Paris und  schaue bis zum Horizont. Alles Häuser und nochmal Häuser. Darin leben Menschen wie du und ich und haben Wasser Strom Gas Heizöl und holen sich morgens ihre Brötchen und so weiter. Dass das alles funktioniert ist für mich schon fast ein Wunder für sich.
Ein bischen nasser Schnee anfrieren und Wind reicht schon um Menschen aus diesem Traum zu reissen, ja erfrieren und verhungern zu lassen, wenn es die technischen Möglichkeiten der Hilfskräfte übersteigt.

Umweltbewusstsein ist recht und schön. Normalerweise müssten die Grünen ja den Betrieb von den vielen Notstromaggregaten, welche täglich 25000 Liter Treibstoff verballern um notdürftig Strom im Münsterland zu machen, längst anprangern und deren Abschaltung verlangen. Was meinst du was die für einen Dreck machen?
Ja so kannst du jede menschliche Aktivität auf den Prüfstand stellen und die Auswirkung auf die Umwelt messen und dann sagen: Müllhalde immer grösser / muss ich die Anzahl der Menschen reduzieren ?

Und da findest du nichts zu schreiben ?

Denk mal nach und ändere deine geistige Einstellung den "blöden Problemen" gegenüber.

Grüsse aus Griechenland

Lothar
Gast (Franzi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.11.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Yvonne Geyer vom 24.06.2004!  Zum Bezugstext

Auch ich habe fast 1 und ein halbes jahr danach das selbe blöde Problem und weiß nicht genau was ich machen soll. ich denke mal ihr werdert diesen beitrag wohl kaum lesen, aber ich hoffe das sich vielleicht trotzdem wer meldet
Gast (achim simao)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.02.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Yvonne Geyer vom 24.06.2004!  Zum Bezugstext

ich habe ein referat über das Thema: ökologische aspekte der indusrtialisierung (Bergwerk,Bergbau -Bergschäden)

Bitte helft mir dabei, da ich kein material im internet gefunden habe!!! meine e-mail adresse ist: hojeij@freenet.de
Gast (Tobias B.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.10.2004

Ich reihe mich ein-habe ebenfalls das selbe problem.wenn irgendjeamd etwas brauchbares hat mailt es mir doch bitte! mfg Tobi
Gast (Lothar)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.10.2004

Hallo,

19tes Jahrhundert. Das heisst "Beginn der Industrialisierung" Erfindung von Kunstdünger oder Liebig mit seinen Extrakten. Aufbau von Fabriken ( zum Beispiel Webereien mit Dampf und später elektrisch betriebenen Maschinen) zuerst in England, dann Deutschland. Standorte von Kohle und Erz als Zentren der Industriealisierung. Aufbau von Handelsflotten, Erschliessung von Kolonien u.s.w. Weitere Erfindungen am laufenden Band. Anstatt Pferdewagen erste Mobile usw. Leider auch Waffentechnik Da gibt es doch eine wirtschaftliche Explosion zu beschreiben; vielleicht mit einem Seitenblick: Was wäre ohne die Chemie - Entwicklungen wie Kunstdünger passiert. Fast gar nichts , weil wir alle noch in den Feldern nach einzelnen Kartoffeln wühlen würden, zu Fuss gehen müssten keine Fernseher hätten und vor allem wenn auch teilweise gesund so doch viel viel weniger an Anzahl wären. Ich verstehe nicht wieso es da keine Quellen und keine Informationen geben soll. Das ist natürlich Geschichte und Internet gab es damals auch nicht. Nach Originalartikeln also nicht suchen, denke ich mal. Aber Suchwörter wie Robert Bosch, Liebig, Krupp, Werner von Siemens und viele viele mehr liefern genug Geschichte denke ich mal.

Gruss Lothar
Gast (rico)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.10.2004

stehe vor dem selben problem ! könntest du mir vieleicht deine Infos mailen? Vielen dank!
Gast (x.y)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Yvonne Geyer vom 24.06.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Leute,
ich habe einen Bekannten der bei IEG-Technologie sowas erledigt hat. (www.ieg-technologie.de)
Gast (Julia)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.09.2004

wir stehen vor dem gleichen thema und finden keine quellen!!! falls du was findest, könntest mir das mal mailen?!! vielen dank
Gast (Yvonne Geyer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.06.2004

hi.
wir haben des gleiche problem. hast du schon infos? wenn ja, könntest du uns deine ausarbeitung schicken? (oder wenigstens ein teil oder so?)

DANKE!!!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas