Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wie erhalte ich kristallklares Eis?
Gast (Guido Georg)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.01.2004

Hallo, ich habe eine Frage:
Wie bringe ich Wasser dazu, dass es zu kristallklarem Eis wird?
In meinem Tiefkühlfach wird das Eis immer trübe.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 17
Gast (rolf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.08.2011

Trübe, rissige Eiswürfel entstehen, wenn die „Würfel“ von außen nach innen in den  Näpfen gefrieren. Das im Inneren eingeschlossene flüssige Wasser dehnt sich beim Gefrieren aus und sprengt so die äußeren Schichten.
Es ist also nicht möglich klare Eiswürfel ohne Eswürfelmaschine herzustellen. Denn diese gefriert die Würfel von innen nach ausen oder in Schichten.
Gast (Marcel Schmid)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.12.2010

Verwenden Sie entmineralisiertes oder destiliertes Wasser. Eventuell reicht auch schon Mineralwasser. Die Trübung ist meist eine Folge des Kalkgehalts im Wasser. In den Alpregionen (Granitgestein) ist das Eis meist ungetrübt und glasklar.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  13.08.2010
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andre Axin vom 10.08.2010!  Zum Bezugstext

Hallo Andre,

vielleicht mal so einen thread durchlesen und angegebenen links folgen. ???
Gast (Andre Axin)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.08.2010

Wie bekomme ich kristallklares Eis gefroren?
Gast (Elisabeth Plucinski)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.11.2004

Hallo Guido,

ich hab mal eghört, dass abgekochtes Wasser klar gefriert. Kam aber noch nicht dazu es auszuprobieren.
LG
Lisa
Gast (Sascha)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cor de Vries vom 13.08.2004!  Zum Bezugstext

Sie haben ja komische Ansichten, aber Ihre Werbung ist langsam lächerlich. Sie kicken sich selber raus. Ich weiß ja nicht wo Sie leben und wie sauber sie sind. Ich hoffe nur sie verhalten sich nicht so nachlässig zu Hause, wie sie es hier anderen unterstellen. Ich habe in meinem Studium in Bars gearbeitet, die nicht ihren Beschreibungen entsprechen....na ja, jeder lebt eben anders...bäh
Gast (Cor de Vries )
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Sascha vom 12.08.2004!  Zum Bezugstext

Schauen Sie sich einmal die Innenseite  von eine Eiswürfelmachine b(oder crushed Ice)  and von 3 Monate  alt oder älter   und Sie schwören

-   Nie mehr eiswürfel zu verwenden aus Maschinen

- bei Filtration liebe Sascha.


Nur Schleim und Pilze

Auf deine unfiltrierte Puresta Gesundheit

Auf unsere  Webseite
-http://www.ichdarfdieAdressenichtsagenvonHerrnklaas.com
finden sogar Sie , gute Informationen um Ihr leben . einstellung un Gesundheit künftig zu bessern


Schönes Wochenende liebe Sascha

dein Cor
Gast (Sascha )
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Cor de Vries vom 13.08.2004!  Zum Bezugstext

Sie haben Recht, je komplizierter desto besser, lach
Gast (Cor de Vries)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004

die kleine Unreinheiten in Wasser sorgen für Kristallen  also  je besser filtriert  je klarer.

Microfiltration ist schon mal ein sehr guter Anfang

Gast (Stefan)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004

Indem man das Wasser vor dem gefrieren in bewegung hält.
Ab und zu umrühren!
Gast (Sascha )
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gisela Müller vom 12.08.2004!  Zum Bezugstext

Frau Müller, sie behaupten doch in Ihren Berichten immer, das sie gerne weiter Auskunft geben würden. Ständig frage ich sie , sich weiter zu äußern, jedoch verharren Sie stumm....wie kann das sein??? Was fürchten Sie???

Gruß
Sascha
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Sascha vom 12.08.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Sascha,

das Thema ist schon mal hier gelaufen, daher hier an dieser Stelle mal ein Link zu den anderen Beträgen:
http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000001596

Gruß Wilm T. Klaas
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gisela Müller vom 12.08.2004!  Zum Bezugstext

Letzte Warnung Frau Müller!

Keine Werbung!

Gruß Wilm T. Klaas
Gast (Gisela Müller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.08.2004

Hallo Herr Georg,

probieren Sie es doch einmal mit Umkehrosmose-gefiltertem Wasser! Erfolg garantiert!

Viele Grüße

Gisela Müller
Gast (Sascha )
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.08.2004

Eis ohne Trübung (die von Luftblasen her rührt) bekommt man am besten wenn das Wasser stets an einer metallischen Kühlfläche entlang läuft und dort gefrieren kann.Wenn sich an der Kühlfläche genug Eis gebildet hat, diese kürz anheizen und das Eis entnehmen. Auf diese At funktionieren die meisten Eismaschinen in Bars und Cafes
Gruß
Sascha
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.01.2004

Hallo,

Destwasser ist nicht notwendig, hauptsache das Wasser enthält keine Luft. Abkochen müsste da tatsächlich helfen.

Gewerblich wird klares Eis übrigens hergestellt, indem man es von unten (da ist ein starkes Kühlaggregat) frieren lässt und oben ständig rührt, damit die Luftbläschen gleich oben vom Eis weggespült werden.

Gruß Heiner
Gast (Alexander Kindler)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.01.2004

Versuchen sie es mal mit abgekochten Destwasser. Auch die Abkühlgeschwindigkeit sollte nicht zu hoch sein.

Gruß,

A.Kindler



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas