Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
Silberhaut am Tee
Gast (Norbert Mottas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2003

Wer kann mir erklären, woraus die Silberhaut besteht, die am Tee schwimmt, und die häßliche braune Flecken in der Teekanne und der Tasse hinterlässt.
Dazu ein Tipp: einen befeuchteten Suppenlöffel in den Tee senken und wieder herausziehen: der Film wird mit dem Löffel herausgezogen.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Heike)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.11.2003

Der Film entsteht durch kalkhaltiges Wasser, das ist aber nicht schädlich, sondern der "Kalk" im Wasser entsteht durch Mineralien. Sieht zwar nicht so toll aus, macht aber nix.
Gast (Andreas Caumanns)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2003

Hallo Herr Mottas,

der klebrige braune Film im Tee ist eine Reaktion zwischen den Gerbstoffen des Tees und den Kalkbestandteilen im Wasser. Wenn Sie das Wasser entkalken, haben Sie dieses Phänomen nicht mehr. Herzliche Grüße

Andreas Caumanns



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas