Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Biologie / Gesundheit / Medizin
Osmose Wasser macht krank ????
Gast (Carsten Schulz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.09.2003

Hallo,

mir wurde jetzt schon von zwei Personen berichtet, die Osmose Wasser jahrelang getrunken haben, das sie angeblich davon krank geworden sind.

Ihrem Körper sind dadurch Mineralstoffe entzogen worden und jetzt wären Gelenke und Knochen davon betroffen.

Angeblich würde der Mineralstoffhaushalt gestört. Und zwar nicht dadurch, das man keine Mineralien im Wasser aufnimmt, sondern dadurch das das Osmose dem Körper Mineralien entzieht, weil es ja ungesättigt ist. Im Körper soll eine Umkehrosmose zwischen Wasser und den Zellen stattfinden, was ja zum entgiften ganz gut ist.

Ich selbst trinke jetzt seit 3 Jahren jeden Tag 1,5-3l Osmose-Wasser und mir geht es blendend.

Carsten



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Kurt Schmidt)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.09.2003

Hallo

Ist nicht zutreffend, weil wenn man nicht gerade ein
"nur Bic Mac- Esser" ist man mit Mineralien und Spuren-
elementen über die Pflanzen bestens versorgt wird.
Ich selbst trinke jetzt seit 11 Jahren mineralarmes Wasser und das funktioniert bestens. Was ich derzeit
mache ist Wasser zu verwirbeln, und da ist es besser man nimmt z.b. Carbonit-Filter und anschließend den Wirbler, weil sonst die Sogkräfte zu groß werden!



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas