Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Glasfaser-Öltank als Regenwasserspeicher ?
Gast (Rotzinger Jens)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.09.2003

Hallo,
ich habe einen gebrauchten Glasfaser-Öltank angeboten bekommen und möchte wissen, ob dieser sich zum Regenwasser sammeln für eine Gartenbewässerung eignet. Der Tank ist vorgereinigt, aber können die Heizölreste überhaupt chemisch restlos entfernt werden? Wenn nicht, gibt es die Möglichkeit eines Anstrichs oder einer anderen preiswerten Lösung? Welche Gefahren für die Gesundheit sind zu erwarten wenn ich Nutzpflanzen aus dem Tank bewässere? Ich bin für Hinweise sehr dankbar. Vielen Dank und Gruß Jens Rotzinger



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Georg Müller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.09.2003

Ich nutze seit Jahren einen ehemaligen Öltank (auch aus Glasfaser-verstärktem kunststoffmaterial) als Regenwasserspeicher und habe keinerlei Probleme!
Möglicherweise entfernt eine Reinigung evtl. Ölspuren oder chem. Bestandteile aus dem Heizöl nicht restlos, ich hätte da aber keine großen Bedenken, auch Nutzpflanzen zu bewässern. Bekanntlich ist alles relativ und ich bin sicher, die z.B. vom Regen auf die Erde getragenen Schweb-, Staub- und Schadstoffe aus der Luft sind bedenklicher ...



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas