Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Empfohlene Werte für gesundes Trink-Leitungswasser
Gast (nicole becker)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.07.2003

Wer kann mir Tabellen mit empfohlenen Richtwerten (ggf auch für Säuglinge) zu den gängigen Werten im Trinkwasser geben (Nitrat, Natrium, Sulfat, Hydrogencarbonat, Calcium, Fluor etc.) im Hinblick darafu, wenn man Leitungswasser trinkt & gerne die Ausschwemmung der Giftstoffe im Körper unterstützen möchte? Bin bisher noch nicht gescheit fündig geworden... Vielen Dank & Gruß



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Werner Bonow)
(Gast - Daten unbestätigt)

  30.07.2003

Hallo Frau Becker,
es gibt die unterschiedlichsten Aussagen über diese Grenzwerte. Einig sind sich die Wissenschaftler darin, daß die GW schlichtweg zu hoch angesetzt wurden. Ausserdem ist der Wasserversorger nur bis zur Wasseruhr verantwortlich, die Leitungen innerhalb des Hauses sind Ihr Problem. Das Leitungswasser würde ich keinem Kleinkind zumuten, Kupfer und Blei können zum Exodus führen. Wenn Sie keine Kisten schleppen möchten, dann brauchen Sie einen Filter (Umkehr-Osmose ist auf dauer nicht gesund, Britta-Kannenfilter verkeimt zu leicht und beinhaltet Schwermetall) Alles weitere können wir wenn Sie wollen mal besprechen.
Viele Grüße
Werner Bonow
Boxberg
07930-8989



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas