Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Chlorid
Gast (Reitsamer Wolfi)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.06.2002

Ich habe einen Hausbrunnen und bei der letzten Wasseranalyse hatte ich 600 mg Chlorid drinnen. Ich nehme das Wasser nur zum Blumen giessen und um den Swimming-Pool anzufüllen. Ist dieser erhöhte >>Wert bedenklich oder gar gsundheitsgefährdent ? Angeblich stammt der ehöhte Wert von einer natürlichen Auswaschung von Gestein !(Auskunft eines zuständigen Herren.) Gibts das wirklich ? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht ?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (miguel jacobs)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.11.2002

es fehlt etwas wichtig...600 mg pro liter, cc,???
Gast (Rainer Schmitz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.06.2002

Hallo,

solche Werte sind zwar möglich, aber warscheinlich sehr begrenzt anzutreffen.
Bei dieser Chloridkonzentration würde ich das Wasser nicht benutzen (Chloridkorrosion von Pumpe und Rohrleitung, den Pflanzen dürfte s auch nicht bekommen.
Ist von dem Wasser eine "Laboranalyse" gemacht worden ?

mfg
Rainer



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas