Schnelltest
Einige Trinkwasserparameter, wie Kalk(Wasserhärte), Nitrat/Nitrit, Eisen, Chlor und der pH-Wert lassen sich mit recht einfachen Mitteln bestimmen. Dazu wird ein entsprechender Teststreifen (oder auch Indikatorstreifen) für eine festgelegte Zeit in die zu prüfende Flüssigkeit getaucht. Danach wird die noch am Teststreifen verbleibende Flüssigkeit abgeschüttelt und eine gewisse Zeit gewartet. Nach dieser Zeit sucht man die größte Übereinstimmung mit den Farbkombinationen auf einer Referenztabelle, Jeder Kombination ist ein gewisser Wertebereich zugeordnet.


 

Laboruntersuchung
Andere wichtige Parameter, darunter leider auch Blei lassen sich nur in einem Labor nachweisen. Eine Laboruntersuchung ist zwar teurer als ein sogenannter Schnelltest aber die Ergebnisse eines anerkannten Labors sind selbstverständlich wesentlich genauer und ausführlicher. Zusätzlich zu den Ergebnissen und dessen Bedeutung erhalten Sie meist im Falle von überhöhten Messwerten Informationen über mögliche Ursachen und Abhilfemaßnahmen.


 

Deeplink zu dieser Seite: http://wasser.de/index.pl?kategorie=2000115

 

[ Impressum | © 2002 - 2009 Design & Script Fa. A. Klaas ]
PAGERANK