Der pH-Wert sagt aus, ob eine wässrige Lösung sauer, neutral oder alkalisch ist.

Ist der pH-Wert kleiner als 7, so ist die Lösung sauer.
Ist der pH-Wert genau 7, so ist die Lösung neutral.
Ist der pH-Wert größer als 7, so ist die Lösung alkalisch (basisch).


 



 

Der pH-Wert gibt den negativen dekadischen Logarithmus der Wasserstoffionenkonzentration ( H3O+ ) an, daher ist auch die Angabe des pH-Wertes dimensionslos.
pH = -lg(c[H3O+])
Da reines destilliertes Wasser bei 22 °C 10-7 Mol/l H3O+ enthält, wurde der negative Logarithmus dieser Konzentration (7,0) als Neutralpunkt festgelegt. pH ist die Abkürzung für potentia hydrogenii = Stärke (Konzentration) des Wasserstoffs.

 

Zum Vergleich:
Flüssigkeit pH-Wert
Magensaft 0,9-1,5
Zitronensaft 2,3
Sauermilch 4,4
Harn 4,8-7,4
Regenwasser (durch gelöste Kohlensäure) 5,5-5,8
Milch 6,4-6,7
menschliches Blut 7,38
Meerwasser 7,8-8,2
Darmsaft 8,3


 

Werbung
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de

 

Deeplink zu dieser Seite: http://wasser.de/index.pl?kategorie=2000114

 

[ Impressum | © 2002 - 2009 Design & Script Fa. A. Klaas ]
PAGERANK