Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wasserhärte selbst ermitteln
michl
(Mailadresse bestätigt)

  17.11.2016

Hallo,
ich habe mir eine Titrierlösung mit Messbecher 5 ml. zum ermitteln der Wasserhärte besorgt.
Jetzt gibt es im Netz verschiedene möglichkeiten dies hiermit zu ermitteln.
Der 1.misst die dH ab dem 1.Tropfen Titrierlösung = 16 Tr,
Der 2.misst ab einer Rot-nach Grünverfärbung = 11 Tr.
Der 3. gibt 1 Tr Lösung ( wasser wird leicht Rot) und misst dann = 15 Tr.
Welche Messung ist die Richtige und die genaue?

Vielen Dank Michael



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Willy
rindchengmx.net
(Mailadresse bestätigt)

  19.11.2016

Hallo Mischi

So geht es: Schaue nach dem Verfalls Datum.
             "  "  " " den Tropfen an der Piepete blau/grün OK  Sollten sie leicht braun sein wegwerfen!

Alles OK dann
Gläschen mit 5ml KALTEM WASSER füllen.
1 Tropfen einfüllen, das Wasser wird leicht rosarot.
gebe einen weiteren Tropfen hinzu und schüttle.
Das machst du bis das Wasser in grün/blau umschwingt.
Die Tropfen bitte mitzählen. ( 8 Tropfen sind 8°dH )

Du kannst noch genauer Messen.
Nehme 10 ml Wasser dann zählt jeder Tropfen Lösung
1/2 °dH.
( Alle Tropfen müßen im Wasser sein nicht am Glasrand.)

Auf ein gutes gelingen.   Willy
H2O
(gute Seele des Forums)

  18.11.2016

Mit Verlaub: Genau ist keiner dieser Testkits/Methoden. Diese Testbestecke erlauben eine grobe Bestimmung geschätzt +-1° dH.

Nach deinen Ergebnissen würde ich eine Wassergesamthärte von 15-16°dH annehmen.

Gruß
H2O



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas