Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Reparatur einer alten Kupferpumpe
Peed
(Mailadresse bestätigt)

  09.06.2014

Hallo liebe Foris,

ich hab ein altes Erbstück von meinem Vater:
es ist eine alte Kupferpumpe.
Besagte Pumpe hat jahrelang funktioniert verweigert nun (fast) Ihren Dienst, da ich sehr viel pumpen muss, um überhaupt Wasser zu erhalten.
Festgestellt habe ich, dass
das Mittelteil (unter demvAusguss) mittlerweile zu dünn ist und dmuss ausgetauscht werden muss
Fragen:
Wer in der Gegend linker Niederrhein repariert noch solche Pumpen?
Das Kupferrohr hat einen Durchmesser von ca. 100 mm,
die angebotenen 500 mmm langen Kupferrohrstücke sind aber alle zu dünn - da wird durch den Hub das Material wieder schnell durchscheuern.

Danke vorab für Die Unterstüzung



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Peed
(Mailadresse bestätigt)

  11.06.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 09.06.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,

danke für's Mitdenken und deine Vorschläge, aber:

wie schon gepostet, möchte ich den Original - Zustand beibehalten; sprich Kupfer ( kein Niro, auch kein Messing)

Beste Grüße
Peter
Peed
(Mailadresse bestätigt)

  11.06.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 09.06.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

ja sie soll möglichst im Original Zustand - sprich wieder mit Kupferrohr - Mittelteil - wiederhergestellt werden

Die Pumpe hat einen recht großen, ca. 12 kg schweren Schwengel.
Vor 13 Jahren hatte ich den Kolben nebst Ledermanschette austauschen lassen - danach hatte ich mit 5 mal Pumpen eine 10 l Gießkanne voll
Im laude der Zeit wurde es aber weniger, da öfert Undichtigleiten im Aussenrohr auftauchten

LG
Peter
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  09.06.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 09.06.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,

ich bin bis jetzt davon ausgegangen, daß es sich um eine Schwengelpumpe handelt und möglichst im Originalzustand restauriert werden soll ?

Gruß zu dir rüber

Lothar
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  09.06.2014

Hallo †Peed"! wie wäre es mit einem †Niro Rohr. †Ich erinnere mich daran dass jemand eine Kolbenpumpe mit einem †Nirorohr diese †wieder funktionsfähig gemacht hat. vielleicht †gibt †es ein solches passender Größe. Mal außen und innen †messen . Auch Messingrohre könnte es † in passender Größe geben.
mfg †Sepp
Meinst du nicht doch eine Kolbenpumpe?



Werbung (1/4)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas