Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Nutringmanschette bei Speck Kolbenpumpen wechseln
Wasserlehrling
(Mailadresse bestätigt)

  01.05.2014

Hallo an alle hier, ich hoffe jemand kann mir helfen.

Bei meiner Speck Kolbenpumpe PM 15 wollte ich die Nutringmanschette bei der Kolbenachse austauschen, weil die Pumpe dort immer Luft zieht. Die alte Manschette war total im Eimer. Die neue Manschette bleibt etwa bei der Hälfte des Stopfbüchsengehäuses stecken. Da dieses Gehäuse konisch zuläuft.
Jetzt meine Frage, wie krieg ich die Manschette an ihren Platz ohne sie gleich wieder zu zerstören, und wie wird dann die Achse reingeschoben? Die Achse geht ohne den Einbau schon so schwer durch.
Es sind alles Originalteile von Speck.
Ich hoffe jenmand weiß Rat.

Gruß Wasserlehrling



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Lappe Wassertechnik
infolappe-wassertechnik.de
(Mailadresse bestätigt)

  09.05.2014

Hallo Wasserlehrling,

wie Heinz M schon geschrieben hat, muss die "offene" Seite des Wellendichtringes beim Einbau zur Wasserseite zeigen.
Ich repariere seit rd. 20 Jahre Kolbenpumpen jeden Herstellers, wie auch die Speck Kolbenpumpen.
Beim Einsetzen des Wellendichtringes habe ich diesen immer ein wenig mit Silikonfett gefettet und ganz vorsichtig mit einer passenden Nuss eingedrückt.
Klappt super.
Bitte die Kolbenstange danach langsam drehend durch den Wellendichtring führen bis das ges. Gewinde durch ist, da sonst die Lippen Schaden nehmen können, soltest du die Kolbenstange einfach durchstoßen wollen.
Du kannst mich aber auch gerne anrufen oder per Mail kontaktieren, sollten noch Fragen im Raum stehen.
Viele Grüße aus Hövelhof.

Uwe Lappe ( Lappe Wassertechnik)
HeinzM
(Mailadresse bestätigt)

  05.05.2014

Hallo Wasserlehrling,

die Lippen-Ringfeder muss beim Einbau zwingend in Richtung Kolben schauen.
Gruß
Heinz
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  01.05.2014

Hallo,

wenn sich da niemand meldet, schaust mal im web nach Steffens Pumpen und rufst den Herrn Steffens an. Der hilft schon seit langem hier im Forum, wenn es um Kolbenpumpen geht. Sagst ein Gruß von mir.

LG Lothar



Werbung (4/4)
NEIN! ZU GEWALT


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas