Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Pumpe von Hauswasserwerk defekt
pfamic3
(Mailadresse bestätigt)

  01.09.2011

Hallo,
wir haben ein Einfamilienhaus welches komplett über einen Brunnen versorgt wird. Die Anlage besteht aus einer Wasserknecht Kolbenpumpe (WL1500), einem 150l Druckkessel und einer Reinigungsanlage. Nun ist die Pumpe kaputt gegangen. Meine Frage ist nun ob ich die Pumpe einfach gegen eine Grundfos MQ 3-45 austauschen kann. Bis jetzt war es so das die Kolbenpumpe einen Druck von 4 bar im Druckkessel aufgebaut und sich dann abgeschaltet hat. Bei ca. 2,5 bar sprang sie wieder an. Würde das auch mit der Grundfos-Pumpe funktionieren?Würde es auch funktionieren wenn ich auch den Druckkessel (Baujahr 1989) rausschmeiße und mir z.B. das Grundfos Jetpumpe Grundfos JP5 60l Hauswasserwerk mit 60l Druckkessel kaufe?
Danke schon mal für eure Antworten!!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Michael Pfau)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.09.2011

Wir waren heute bei einem Fachmann für Brunnenbau und Pumpen. Er hat uns sehr davon abgeraten die Pumpe zu wechseln. Jetzt lassen wir sie doch nochmal reparieren.
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  02.09.2011

Was heißt denn die Kolbenpumpe ist "kaputt"? Was funktioniert denn nicht mehr bzw. Was ist passiert?

Wenn du kein Geld mehr in die Kolbenpumpe investieren willst, würde ich eher die JP6 mit Membrankessel empfehlen. Die MQ ist elektronisch geschalten und das funktioniert manchmal nicht so richtig. Des Weiteren funktioniert ein System mit Druckbehälter deutlich besser.

Wie siehts mit der maximalen Lautstärke der Pumpe aus? Die JP wird wohl mehr Krach machen als die Kolbenpumpe.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  01.09.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp Schick vom 01.09.2011!  Zum Bezugstext

Die schöne Kolbenpumpe rauszuwerfen wäre schade. Hier im Forum schreibt in einem ewig langen thread zum Thema Wasserknecht Herr Steffens. Einfach mal über die Suchfunktion rangehen. Er kann nahezu alle in Frage kommenden Ersatzteile liefern.

Gruß Lothar
sepp Schick
josef.schick.senioraon.at
(Mailadresse bestätigt)

  01.09.2011

Hallo pfamic3 das ganze  ist so zu beantworten-.
Die Kolbenpumpe lieferte   via Schnüffelventil auch die Luft für den Windkessel die ins Auge gefasste Grundfos MQ 3-45 aber nicht.

Die Frage, würde es auch funktionieren wenn ich auch den Druckkessel (Baujahr 1989) rausschmeiße und mir z.B. das Grundfos Jetpumpe Grundfos JP5 60l Hauswasserwerk mit 60l Druckkessel kaufe?

Das  wäre wahrscheinlich einfacher zu machen  weil ja bei einem   Membrankessel keine zusätzliche  Luft benötigt wird .





Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas