Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Regen- / Brauchwassernutzung
Wie kann ich meine ehemalige Abortgrube nutzen?
Gast (Stefan Koschewski)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.02.2009

Hallo =) ich habe nur ein paar Fragen ! ich beitze ein älteres Bauernhaus mit einer stillgelegten abortgrube! wie könnte man diese Grube vorbereiten das ich sie als regenwasserspeichernutzen kann und meine wcs damit betreiben kann? mit freundlichen grüßen



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Stefan Koschewski)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.02.2009

Danke für die Antworten! Ich werde die Grube wohl jetzt wioeder leeren se wurde vor Jahre mit schotter gefüllt.. ich bin aber eher ein Mensch der an die Natur denkt .. und ich möchte die Grube nun anderes nutzen wie nich viel mehr wa sich vorhabe =)

mit freundlichen grüßen

stefan
Ulrich Pfeffer
pfefferpfeffer-filtertechnik.de
(Mailadresse bestätigt)

  02.02.2009

hallo

pass auf das Du dir nichts holst! In solchen Gruben sind erfahrungsgemäß auch nach langer Zeit noch Keime (besonders Schimmelpilze schlimmer als bei "frischer Ware))  ggf. andere Krankheitserreger vorhanden. Reinigen nur mit Atemschutz !  


Sonst ist dagegen  nichts einzuwenden.
Gruß

Uli
Gast (Barbara Rockstroh)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.02.2009

Grundsätzlich kann die ehemalige Abortgrube für Regenwasserspeicherung genutzt werden. Jedoch muss für Dichtigkeit gesorgt werden. Mit einem Hochdruckreiniger kann die Säberung in Eigenleistung vorgenommen werden, das Spülwasser muss anschließend komplett ausgepumpt werden; empfehlenswert ist die Schlussreinigung der Bodenfläche mit einem Nassstaubsauger.
Gelesen im (mittlerweile vergriffenen" Handbuch "Regenwassernutzung von A - Z". Weiterführende Informationen in der Online-Version auf www.mall.info



Werbung (4/4)
NEIN! ZU GEWALT


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas