Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Vortei Kolbenpumpe zur Kreiselpumpe Frage Tiefdruckbrunnenp
Gast (Gerrit)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.06.2008

Hallo!
1.) Welchen Vorteil bzw. Eigenschaften hat eigentlich eine Kolbenpumpe im Vergleich zu einer Kreiselpumpe? Kann z. B. eine Kolbenpumpe besser Wasser "ziehen" oder ist es "nur" der geringere Stromverbrauch (teilweise haben ja die E-Motoren nur 300-500 Watt) oder ist es eine wartungsfreundlichere einfache Technik?
2.) Und im Gegensatz: Welchen Vorteil hat eine Kreiselpumpe im Vergleich zur Kolbenpumpe (sicherlich der Preis schon mal, aber technisch???)?
3.) Kann man dann noch sagen, mit welcher Pumpe ich in der Regel den besseren Druck aufbauen kann, also z. B. mehrere Regner/Sprenger anschließen kann? Ist es da die Kolbenpump, Kreiselpumpe oder Tiefdruckbrunnenpumpe? Ist sicherlich leistungsabhängig, aber kann man anhand der Pumpenart dieser drei Pumpen generell eine Aussage treffen? Wäre nett, wenn ihr mir kurz zu 1.), 2.) und 3.) kurz eure Erfahrungen schreiben könntet! Ich möchte mir bei meinem nächsten Pumpenkauf nämlich dieses mal eine Pumpe kaufen, die genügend Leistungsreserven hat, einen akzeptablen Stromverbrauch hat und viel Wasser bringt (vorausgesetzt natürlich, der Filter und die Steigleitung sitzen "satt" im Grundwasser). Ich bin auch bereit, hierfür entsprechend viel für zu investieren (ca. 1.000,- für eine Kolbenpumpe ist ja schnell ausgegeben). Danke für eure Tipps!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  05.06.2008

Die vorteile der Kolbenpumpen sind, dass sie wenn die Manschetten aufgequillt sind, eine weite Strecke ansaugen können(horizontal). Selbst wenn etwas undicht ist und Luft gezogen wird ist es der Pumpe relativ egal. Außerdem sind Kolbenpumpen sehr leise und extrem haltbar. Der Stromverbrauch ist nicht geringer.

Kreiselpumpen sind sehr sehr günstig und man kann sie überall kaufen. Sie sind im Vergleich zu Kolbenpumpen bei gleicher Leistung viel leichter. Selbstansaugende Kreiselpumpen kommen nicht an die Ansaugleistung von Kreiselpumpen heran.

Unterwasserpumpen sind auch sehr leise (ist ja auch unter Wasser) und bei guten Modellen sehr Haltbar. Der größte Vorteil der Unterwasserpumpe ist aber natürlich, dass sie auch wenn der Wasserspiegel unter 9m fällt, dass Wasser fördert.



Werbung (1/4)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas