Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Fragen zum Brunnen Saugrohr Pumpe
Gast (Michael Hinrichs)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.06.2008

Ich wäre dankbar, wenn ihr mir einige Tipps geben könntet, und zwar:
Ich habe mir vor 3 Jahren einen Brunnen "einspülen" lassen, ca. 6/7 Meter tief. Eine Kreiselpumpe mit Kessel (1200 Watt) dran, wenn ich den Hahn aufdrehe, kommt nur "kleckerweise" Wasser, einen Verbraucher kann ich überhaupt nicht betreiben. Abgedichtet ist die Saugleitung.
1. Frage: Könnte ich mit einer Kolbenpumpe bessere bzw. brauchbare Ergebnisse haben?
2.: Gibt es, bevor ich neu bohre (bohren lasse) noch irgend etwas, was ich mit dem jetzigen Saugrohr machen könnte (z. B. von oben lange Wasser einfüllen oder Ähnliches)?
In einem neuen Thema, gleich hiernach, frage ich dann noch, wie ich selbst einen neuen Brunnen bohren könnte. Danke!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.06.2008

Halo Michael hineinlfüllen reicht da kaum eher einen Schlauh bis zum Ende des Saugrohres einführen und dann mit Druck Wasser hineinpmpen bis saubers Wasser herauskommt .Und rst dann wieder einen Pumpversuch natürlich nach dem Auffülen mit Waser machen .Mit Handschwengelpumpen ist mann dabei oft erfolgreich. Wie hoch ist der Wasserstand in deinem Brunnen jetzt?
mfg sepp



Werbung (3/4)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas