Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Entmineralisiertes und weiches Wasser herstellen wie?
TTTon1
(Mailadresse bestätigt)

  20.05.2007

Hallo Forum, ich habe mir einen Luftbefeuchter zugelegt. Dieser will nun von mir mit weichem und entmineraliertem Wasser gefüttert werden.
Was muss ich machen um dieses herzustellen?
Dest. Wasser als Grundlage? ich glaube das ist ja schon entmineralisiert > ansonsten habe ich noch einen ph Wert Messer, das wars und ich hatte eigentlich auch keine Lust mir noch für teures Geld Equipment zu besorgen. Schonmal Danke für eure Hilfe


cheers



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.05.2007

Hallo TTTon1,

entmineralisiertes, deionisiertes, vollentsalztes, destilliertes oder RO-Wasser sind für Deine Anwendung gleichwertig. Die Unterschiede sind, falls vorhanden, gering. Bei diesen Wässern sind die gelösten Salze durch unterschiedliche Verfahren entfernt worden. Es kommt schon mal vor, dass man im Supermarkt "destilliertes Wasser" kauft das eigentlich gar nicht destilliert sondern durch Ionentauscher oder Umkehrosmoseverfahren hergestellt wurde. Da qualitätsmäßig jedoch kaum Unterschiede bestehen ist das eigentlich wurscht. Im Prinzip kann man auch Kondenswasser aus dem Wäschetrockner verwenden. Nachteilig ist hier jedoch ein eventueller Anteil an flüchtigen Duftstoffen aus Waschmittel oder Weichspüler.

Gruß
H2O
Gast (mattes)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.05.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von TTTon1 vom 20.05.2007!  Zum Bezugstext

hi!

destiliertes wasser(echtes) ist teuer. und das entmineralisierte ist einfach ohne mineralien damit weich bzw verdunstet auch wie dest. wasser ohne rückstände(kalk). gibts 5L ab 1,50€.
TTTon1
(Mailadresse bestätigt)

  20.05.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 20.05.2007!  Zum Bezugstext

okay vielen Dank für die Auskunft(-:
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  20.05.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von TTTon1 vom 20.05.2007!  Zum Bezugstext

Eigentlich meine ich entmineralisiertes Wasser. Zum Teil auch in Baumärkten als Wasser für Batterien angeboten.

Wasser ist ja nur dann hart, wenn es viele Mineralien enthält, wobei das in erster Linie Magnesium - und Kalziumhydrogencarbonate sind, welche in grösseren Mengen im Wasser vorkommen. Früher hat man auch vollentsalzt dazu gesagt. Wenn destilliertes darauf steht und es kostet nicht gleich deutlich mehr, dann ist das auch recht.

LG aus GR

Lothar
TTTon1
(Mailadresse bestätigt)

  20.05.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 20.05.2007!  Zum Bezugstext

hallo

Meinst du damit destilliertes Wasser? Oder wie heist das? Kann mich nicht errinern das es sowas bei uns in den discountern gibt> und ist dieses Wasser dann auch automatisch weich?
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  20.05.2007

Hallo,

da kannst du die 5 ltr Kanister entmineralisiertes Wasser kaufen, welche Frau zum bügeln nimmt. Dürfte am preiswertesten sein bei Aldi, Lidl. Wenn du sauberes Regenwasser ohne Vogelmist sammeln kannst, das tuts auch.

LG aus GR

Lothar



Werbung (3/4)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas