Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
mit Schwengelpumpe Wasser aus tiefen Brunnen
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.05.2007

Hallo allseits,bis zu welcher tiefe konnte man mit den  früher verwendeten  Ziebrunnen (auch mit Holzrohern Wasser herauspumpen  unser Brunnen war 23 Meter tief ich glaube aber zu wissen  das es möglich war das Wasser auch aus wesentlich grösseren Tiefen  heraus zu pumpen.Zudemm waren die damals in Verwendung befindlichenn Kolben / Ventile nicht mit heutigen Materialien  vergleichbar  mfg sepp



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.05.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 20.05.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar das mit der Kolbenstange ist sicher kein Problemm gewesen(wir hatten noch so einen Brunnen mit Holzrohren,auch die 3 Stangen warenn aus Holz  bis 1958)  bei eisenverrohrten Bunnen war die "Stange" aus einem 3/8 Zoll Rohr Die Holzrohre waren mit dicken Eisenringen "beschlagen"(kaum beschlagen waren alledings  die Saugrohre.Die meisten Ringe hatte das erste Rohr nach dem Kolben, dort war ja der Druck amm größten (2 BAR) bei einem  Kolbenstand von 20 m.
Mir geht es allerdings zu wissen bis zu welcher Tiefe man so etwas betreiben konnte schließlich bestand der Kolben  aus Holz und die Manschette war einfach an diesem  angenagelt!  mfg sepp aus Austria.
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  20.05.2007

Hallo Sepp,

ich denke mal, (immer mit Vorsicht zu geniessen )das hat man gemacht, indem man die Kolbenpumpe ins Wasser hinuntergelassen hat und mit einer entsprechend langen Kolbenstange diese als Druckpumpe betrieben hat?

Da man nur ziehen muss, der Kolben drückt mittels Stangengewicht und Erdanziehung nach unten, könnte ich mir auch eine dünne Kette oder gar ein Seil anstatt der schweren Kolbenstange von 20 Meter Länge vorstellen. Dumm ist nur, dass man trotz allem ein Rohr braucht um das Wasser nach oben zu bekommen. So könnte man das Seil oder die Kette in einen Excenter hängen und brav an der Kurbel drehen lassen vom Wind, der Frau oder wehm auch immer, smile.

LG aus GR

Lothar



Werbung (4/4)
NEIN! ZU GEWALT


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas