Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Saugleitung Fussventil oder kolbenpumpe defekt ?
Thomas Gerhardus
th.gerhardusweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  21.07.2006

hallo pumpenfreunde und brunnenexperten, ich habe folgendes problem:

ich betreibe eine wl 1500. bisher meist ohne schwierigkeiten. nun saugt sie neuerdings nicht mehr richtig.

also habe ich an verschlissene ventilgummis oder einen verschlissenen kolben gedacht. pumpe zerlegt, aber die teile sehen recht gut aus.
auch keine riefen im messingzylinder, alles bestens.

da ich einmal dabei war (und es dringend mötig war) habe ich die saug und die druckleitung (pumpe steht ca. 10 m vom druckspeicher entfernt) erneuert. die saugleitung allerdingsnur bis zur zu der stelle, an der sie das haus verlässst. somit war auszuschließen, das sie auf dieser strecke irgendwo luft zieht.

sie saugt wasser an, aber kläglich. sie braucht, um 1 bar druck aufzubauen, ca. 10 min. dazu braucht sie sonst ca. 2-3 min.

langsam habe ich die befürchtung, das sie in der saugleitung (von der hauswand bis in den brunnen) irgendwo luft zieht, bzw. das fussventil oder der filter, so denn soetwas eingebaut wurde, defekt sind.

da ich aber nicht weiß, wo der brunnen ist, kann ich dieses stück nicht wirklich kontrollieren.

hat jemand eine ahnung, was es noch sein könnte, bzw. wie ich bei der fehlersuche weiter vorgehen soll ?????

die pumpe werde ich wieder zusammen bauen und sie an einem anderen brunnen testen, damit dies auch ausgeschlossen werden kann.

es würde mich freuen, wenn jemand eine idee hätte.

besten dank im voraus.

gruss
thomas



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (4/4)
NEIN! ZU GEWALT


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas