Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Wartung Tiefbrunnenpumpe ?
Gast (Wassermaxe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.01.2006

Herzliche Grüße ins Forum,

ich habe einen über 20 m tiefen Brunnen, die Pumpe arbeitet nun schon das 5. Jahr störungsfrei.
Die Frage wäre nun, ob die Pumpe mal irgendwann einer Wartung oder Reinigung bedarf.
Das Brunnenwasser ist ansonsten schadstoffrei,weich und absolut eisen- und manganfrei.
Danke für jede Hilfe.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Fred)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.01.2006

Hallo Wassermaxe,

ich würde nichts tun. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, das eine U-Pumpe 17 Jahr störungsfrei ihren Dienst getan hat. Danach wurde sie dann aber auch nicht mehr repariert, sondern wir habe gleich eine neue gekauft.

Über die Wassertemperatur sei glücklich, da wärmeres Wasser schneller verkeimt als kühleres.

Grüsse

Fred
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  16.01.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wassermaxe vom 16.01.2006!  Zum Bezugstext

Nein, das ist nicht wesentlich wärmer. Es trat mit 14 Grad aus, was aber dem allgemeinen wärmeren Klima zuzuschreiben sein dürfte.
Vor allem hat dieses Wasser keinerlei Verbindung nach tieferen Regionen und entspricht dann der Temperatur dieser alten Steine, welche der liebe Gott damals beim Bau der einzelnen Länder hinter sich auf einen Haufen geworfen hat, aus dem dann Griechenland wurde.Smile.

Wir haben versuchsweise unter dieser Stelle bis auf 180 , gebohrt und in dieser Tiefe nur trockenes Gestein und zum Schluss eine trockene Kaverne angebohrt.

LG  Lothar
Gast (Wassermaxe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.01.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 15.01.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Herr Gutjahr,

erstmal vielen Dank nach Griechenland, dann laß ich also am besten alles so wie es ist.

In 80 m Tiefe müsste das Wasser doch schon so langsam warm werden, zumindest in der Mittelmeerregion - oder liege ich da falsch ?
Mein Brunnenwasser hat immer nur 10 ° C, so`n Mist !!

Viele Grüße

Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  15.01.2006

Hallo Maxe,

sei froh dass sie so brav läuft und lasse sie in Ruhe weiter laufen.
Ich habe hier eine aus 80m Tiefe ziehen müssen wegen fehlendem Druck. Lief mehrere Tage im Dauerbetrieb teilweise trocken und ist jetzt so verschlissen, dass sie die Höhe nicht mehr schafft. Hat allerdings auch einen hohen Sedimentanteil gehabt.

Du kannst nichts daran machen ist ja alles gekapselt.

Und wenn du nach 5 Jahren ziehst, dann brauchst du wahrscheinlich anschliessend ein neues Kabel, weil das u.U.inzwischen steif und bruchempfindlich geworden ist ?
Grüsse aus Griechenland

Lothar



Werbung (1/4)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas