Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserkraft
Saugrohrgewinn
Gast (Meinhard)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.11.2005

Warum bewirkt mir das Saugrohr bei Francis-, Kaplanturbinen eine Druckabsenkung am Laufradaustritt? Mir ist klar, daß ein Diffusor wegen Bernoulli Geschwindigkeits- in Druckenergie umwandelt, aber warum soll da der Druck am Beginn noch mehr sinken?

Was ist der Schmäh am Saugrohrgewinn? Internet gibt dazu leider nicht viel her und meine Bücher auch nicht.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  24.11.2005

Hallo,

so ein wenig erinnere ich mich, dass das Saugrohr bis unter die Wasseroberfläche des Abflusses zu führen ist und dass der je nach Saugrohrhöhe entstehende Unterdruck vektoriell hinzu zu adieren ist. Das macht natürlich besonders bei niedrigen Höhen des Druckrohres Sinn, wenn da ein paar Meter zu holen sind.
So hatten wir früher im Haus eine Francisturbine an einem Industriekanal mit 5 Meter Fallhöhe und nochmal 3 Meter durch das Saugrohr. Es lohnt sich immer, falls die Möglichkeit besteht, ( leichte Hanglage ) den Wasserspiegel durch tiefer graben des Abflusskanals abzusenken und das Saugrohr entsprechend zu verlängern.

Grüsse aus Griechenland

Lothar



Werbung (3/4)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas