Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Enteisung
Gast (Seebörg T.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.10.2003

Welche Möglichkeiten gibt es für die Enteisung von Brunnenwasser (bis zu 3m/h)?
Hat jemand Erfahrungen in Eigenbaumaßnahmen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (Andreas Steffens)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Anne Schiller vom 13.08.2004!  Zum Bezugstext

Hallo!
Um mal ein "Hausnummer" bezüglich der Kosten für eine Enteisenung für z.B. ein Einfamilienhaus zu nennen:
geschlossene Kiesfilteranlage (am besten in Verbindung mit Kolbenpumpe und Druckbehälter): circa 2000 Euro.
Fermanox-System (unterirdische Wasseraufbereitung)
ca. 2500 Euro.
Birm-Filteranlage (kompaktes System zum Einbau hinter dem Druckbehälter) ca. 1800 Euro.
Wichtig: Die genannten Beträge sind nur ganz grobe Schätzungen für das Material ohne Einbau. Alle Anbieter von Wasseraufbereitungsanlagen benötigen zur Angebotsabgabe eine komplette Wasseranalyse, den Wasserverbrauch sowie Angaben zu Art und Größe der bisher verwendeten Wasserversorgungsanlage. Einige Wässer benötigen aufwändigere und deutlich teurere Verfahren zur Aufbereitung.
MfG Andreas Steffens
Gast (Anne Schiller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.08.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Andreas Steffens vom 31.10.2003!  Zum Bezugstext

Hallo!

Wir interessieren uns für eine Enteisungsanlage, leider können wir im internet nichts über die Preise finden. Unser Brunnenwasser ist soweit in Ordnung nur das es eisenhaltig ist. Können Sie mir sagen wie teuer so eine Anlage ist.

Vielen Dank
Gast (M.Engelke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2003

Hallo,
ich habe gut erfahrungen mit dem unterirdischen enteisen gemacht. war eine problemlose installation und es entstehen keine folgekosten, da chemiefrei und abwasserfrei (kein spülwasser) die internetadresse lautet: brand-wassertechnik.de
gruß
martin
Gast (Andreas Steffens)
(Gast - Daten unbestätigt)

  31.10.2003

Guten Tag!
Wenn Sie auf der Suche nach Filteranlagen zur Enteisenung in geschlossener oder offener Bauweise sind kann ich gerne weiterhelfen. Natürlich gibt es eine große Bandbreite an Verfahren zur Enteisenung: Offene und geschlossene Kiesfilter, unterirdische Wasseraufbereitung System Fermanox, Filtration über Birm-Filtermasse sowie Bohrlochbelüftung über Kompressoren. Welche die für Sie geeignete Methode ist, hängt von der Wasseranalyse, dem Wasserverbrauch sowie der vorhandenen Pumpenanlage ab. Zum Beispiel mit Wasserknecht Kolbenpumpen läßt sich hervorragend eine geschlosse Filtration bewerkstelligen, da diese Pumpen mit dem Schnüffelventil Luft für die Oxidation von Eisen und Mangan ansaugen können.
Gruß Andreas Steffens
Gast (Bernhard Schmitt)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.10.2003

Bitte schicke mir doch eine möglichst vollständige Wasseranalyse, dann kann ich Dir vielleicht helfen.

Gruß Bernhard
Tel. 0621/8779 718
Fax  0621 / 8779 810



Werbung (3/4)
Laboruntersuchung fr Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas