Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Brunnenwasser Analyse negativ ausgefallen
Gast (Norbert Förster)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.10.2002

Wir haben unsere komplette Wasserversorgung über unseren eigenen Brunnen, den wir vor einem Jahr neu gebohrt haben.
Der Wasserdruckbehälter ist von 1989, die Kolbenpumpe vor einem Jahr generalüberholt. Jetzt wurde von der Stadt Ahaus eine Wasseranalyse gemacht, mit dem Ergebnis, das nur der bakteriologische Befund (Koloniezahl in 1 ml bei 36°C ) über dem Grenzwert < 100 liegt. Und zwar 360 ! Alle anderen Befunde liegen weit unter max.
Jetzt sind wir am überlegen woran es liegt. Müssen wir einen neuen Druckbehälter haben oder kann man ihn auch reinigen ? Wer kann uns helfen ?

Gruß

Norbert Förster



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Rainer Schmitz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  13.10.2002

Hallo,

die erhöhte Keimzahl kann viele Ursachen haben. Der Brunnen kann durch fehlerhafte Bauweise verkeimt sein. Wenn Oberflächenwasser direkt und ungefiltert in den Filterbereich gelangen kann, ist eine Verkeimung vorprogrammiert. Deshalb wird bei neuen Brunnen eine Tonplombe um den Brunnen herum und im Bohrloch gesetzt, damit z.B. Regenwasser nicht direkt in den Filterrohrbereich gelangen kann.

Ebenfalls kann eine unzureichende Brunnenabdeckung (Brunnenkopf) Ursache für eine Verkeimung sein. Der Brunnen sollte mit einem entsprechenden Deckel gut verschlossen sein.

Der Brunnenstubendeckel sollte die Brunnenstube ebenfalls gegen eindringendes Regenwasser schützen.

Der Druckbehälter sollte durchströmt sein, damit sich kein Stagnationswasser bilden kann. Wird der Druckbehälter durchströmt, wird der Inhalt permanent erneuert.

Eine UV Desinfektionsanlage bietet eine kostengünstige und wartungsarme Wasserdesinfektion für hausliche Wasserversorgungsanlagen.

mfg
Rainer Schmitz
http://www.der-brunnen.de  



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas